Neue Daten: Cannabidiol bei Epilepsie APOTHEKE ADHOC, 23.05.2018 12:23 Uhr

Epidiolex ist eine Cannabidiol-Lösung zum Einnehmen bei Patienten mit LGS, einer seltenen, schweren Form der Epilepsie, die im Kindesalter beginnt und schwierig zu behandeln ist. Aber auch beim Dravet-Syndrom soll das Arzneimittel zur Anwendung kommen. Der Hersteller GW hatte die Zulassung im Januar beantragt. „Wir befinden uns derzeit in der letzten Überprüfungsphase des Arzneimittelzulassungsantrags für Cannabidiol-Lösung durch die US-amerikanischen Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (FDA) und freuen uns auf eine Entscheidung der FDA Ende Juni“, sagt der GW-Chef Justin Gover.

Die Studie randomisierte 225 Patienten mit LGS, deren Anfälle nicht durch ihre aktuellen anti-epileptische Therapie kontrolliert werden können, und verabreichte ihnen zusätzlich zur bestehenden Behandlung entweder eine Dosis Cannabidiol-Lösung zum Einnehmen oder ein Placebo. Dabei erhielten 73 Patienten Epidiolex in einer täglichen Dosis von 10 mg/kg, 76 erhielten die doppelte Menge, die restlichen 76 bildeten die Placebo-Gruppe. Alle Studienteilnehmer bekamen die Lösung in zwei gleich verteilten Dosen täglich für

... read more at: https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/pharmazie/neue-daten-cannabidiol-bei-epilepsie-cannabis-medikamente/