GW Pharmaceuticals und US-Tochtergesellschaft Greenwich Biosciences kündigen …

London (ots/PRNewswire) –

– Pharmazeutische Cannabidiol-Formulierung reduziert signifikant
die Hufigkeit von Krampfanfllen bei Kindern, die schlecht auf
Behandlung mit multiplen Antiepileptika ansprechen –

– Erste ordnungsgem kontrollierte klinische Studie zu
Cannabidiol beim Dravet-Syndrom, einer seltenen, schweren Form der
Epilepsie, fr die keine von der FDA-zugelassene Therapie vorliegt –

GW Pharmaceuticals plc (Nasdaq: GWPH, “GW”, “das Unternehmen” oder
“die Gruppe”), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die
Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung von neuartigen Therapeutika
auf Basis seiner proprietren Plattform von Cannabinoid-Produkten
konzentriert, gibt heute gemeinsam mit seiner US-Tochtergesellschaft
Greenwich Biosciences die Verffentlichung der Ergebnisse einer
Phase-III-Studie zu Epidiolex® (Cannabidiol) an Kindern, die unter
dem Dravet-Syndrom[1] leiden, im The New England Journal of Medicine
bekannt. Epidiolex ist GWs fhrender Produktkandidat und der
potenziell erste Vertreter einer neuen Kategorie von Antiepileptika.
Es handelt sich um eine flssige Formulierung von gereinigtem,
pflanzlichen Cannabidiol (CBD), einem

... read more at: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/gw-pharmaceuticals-und-us-tochtergesellschaft-greenwich-biosciences-kuendigen-die-veroeffentlichung-einer-bahnbrechenden-studie-zu-epidiolex-reg-cannabidiol-im-new-england-journal-of-medicine-an-5496880